SA 13 NOV 2021 

 

Marsoel

Süsswinkelgasse 25

7000 Chur

 

15.00 / 16.00 / 17.00 

Ikarus

Groove-Music/Improvisation


Line-Up

Anna Hirsch voc, Andreas Lareida voc, Lucca Fries p, Mo Meyer b, Ramón Oliveras dr/comp

 

„Get ready for a musical journey that will leave you breathless and exhilarated!“ allaboutjazz.com (USA)

 

Zweistimmiger Gesang, der von weich bis durchdringend und von melodiös bis scatted reicht, und eine Rhythm Section, die groovend mit anspruchsvollen Taktarten experimentiert: Das ist Ikarus. Die Schweizer Band ist häufig in Europa und Japan unterwegs und entführt ihre Zuhörerschaft in ein sich ständig veränderndes Klangmobile. Unter der Leitung des Komponisten und Schlagzeugers Ramón Oliveras entsteht im Spiel mit kontinuierlich permutierenden Polyrhythmen, treibenden Grooves, organischer Improvisation und der bezaubernden Mischung der beiden Stimmen eine einzigartige Musik. Das Quintett bietet eine einnehmende und unerhörte Live-Show - zeitgenössischer Jazz, der in der Entstehung immer wieder auf überraschende Wendungen stößt.



SA 13 NOV 2021 

 

Marsoel

Süsswinkelgasse 25

7000 Chur

 

21.30 / 22.30 / 23.30

Hello Mister Z - The Music of Frank Zappa

Avantgarde-Jazz/Groove-Music


Line-Up

Robert Morgenthaler tromb/efx, Urs Röllin g/efx, Tanel Ruben dr

 

„Jazz is not dead, it just smells funny.“

 

Mittlerweile gibt es eine Reihe von Formationen, deren Jazz-Auffassung keineswegs stinkt, sondern ohne muffelig-modrigen Beigeschmack daherkommt. Das Trio um den Posaunisten Robert Morgenthaler, den Gitarristen Urs Röllin und dem Estnischen Schlagzeuger Tanel Ruben gehört ohne Zweifel dazu. Die drei Musiker haben ein Programm im Geiste ihres Idols Frank Zappa erarbeitet, in dem sie sich verschiedenen Kompositionen von Zappa annehmen und die Musik des 1993 verstorbenen Künstlers wieder aufleben lassen.